Willkommen bei apotheken.es

Ihre Service-Apotheken
4x in Esslingen

Ihre Apotheke in der Plochinger Str. 115/1.

Kompetenzzentrum für
Homöopathie
Mutter & Kind

Ihre Apotheke in der Küferstraße 2.

Kompetenzzentrum für
Mutter & Kind
Homöopathie
Kosmetik
Tiergesundheit

Ihre Apotheke in der Plochinger Straße 81.

Kompetenzzentrum für
Homöopathie
Venen / Venentests
Check up Blutwerte
Inkontinenz
Alterspharmazie
Wundmanagement

Ihre Apotheke in der Schelztorstraße 42.

Kompetenzzentrum für
Diabetes
Dialyse

 Antigen Schnelltest & NAT- / PCR-Test

In unserem Testzentrum in der Apotheke am Theater bieten wir sowohl Antigen Schnelltests als auch die neuen NAT-Tests an.

Per Klick auf „Hier für den Test anmelden“ leiten wir Sie auf die Buchungsseite weiter. In diesem neuen Fenster wählen Sie bitte aus,
für welchen Test Sie einen Termin buchen möchten.

Zur Auswahl stehen der Antigen Schnelltest (1. Option) und der NAT-Test (3. Option) jeweils in der Apotheke am Theater.
Im Anschluss werden Sie durch den weiteren Buchungsverlauf geführt.

Bleiben Sie Gesund!

Unsere Testzeiten wie folgt: 

Antigen Schnelltest: 
Montag, Dienstag und Freitag von 09.00 bis 10.30 Uhr

NAT-Test:
Montag, Dienstag und Freitag von 09.00 bis 10.15 Uhr

Die neue Immunkarte® ist das physisch-robuste Äquivalent des europaweit akzeptierten Impfzertifikates des Bundesgesundheitsministeriums.

Auf der Rückseite der Immunkarte® ist der QR-Code Ihrer vollständigen Impfung (1/1, 2/2, 3/3 oder 3/2) dargestellt und entspricht damit dem QR-Code der CovPass- oder Corona-Warn-App.

Sie erhalten die Karte ab sofort in unseren Apotheken:

Apotheke am Theater
Rosenau Apotheke
Schelztor Apotheke
Apotheke im Lammgarten

Direkt zum Ausdruck und Mitnehmen bieten wir die Karte in der Apotheke am Theater an. In den anderen Filialen dauert es bis zu 1 Tag, dann können Sie die Karte abholen.

Tipp der Woche:

Mut zur Lücke – Vergesslichkeit nur ein Problem des Alterns?

Habe ich den Schlüssel abgezogen? Das Licht schon ausgemacht? Ist das Handy schon geladen? Wie war noch mal der Name der neuen Nachbarin?

Solche Alltagssituationen kennt jeder und als junger Mensch kann man dies leicht mit einem Achselzucken abtun, sich bei der Planung seiner wichtigen Termine weiterhin auf sein Smartphone verlassen.

Was aber, wenn die Tätigkeiten des Alltags, der Hausarbeit und zum Beispiel das Einkaufen schwerfallen. Wenn meist ältere Menschen zerstreut und vergesslich erscheinen, insbesondere das Kurzzeitgedächtnis stark abfällt und der Verlust von räumlicher und zeitlicher Orientierung die Bewältigung des Alltags zunehmend einschränken.

Demenzerkrankungen treten vor allem im Alter auf

Da sich diese Erkrankungen, bei denen die geistige Leistungsfähigkeit überdurchschnittlich nachlässt, meist schleichend entwickelt und im Frühstadium oft nicht bemerkt wird, macht die Krankheit so tückisch. Demenz ist der Überbegriff für diese Gruppe von Erkrankungen, von denen es ca. 50 verschiedene Formen gibt. Diese Gedächtnisstörungen entstehen unter anderem durch Schilddrüsenfehlfunktionen, Vitaminmangel, chronischen Entzündungen, Infekten oder Stoffwechselstörungen. Die häufigste ist eine neurodegenerative Demenz, auch Alzheimer genannt, bei der langsam Nervenzellen im Gehirn absterben. Die Krankheitssymptome nehmen stetig zu und es gibt keine Heilung.

Je eher eine Demenz erkannt wird, desto besser kann sie auch behandelt werden.

Erste altersbedingte (aber normale) Veränderungen der geistigen Leistungsfähigkeit werden oft ab 50 wahrgenommen. Bereits dann kann prima zum Ginkgo biloba Produkt gegriffen werden. Diese pflanzlichen Präparate werden aus Blättern des Ginkgo Baumes gewonnen. Ihnen werden unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben, unter anderem, dass sie die Durchblutung des Gehirns verbessern und somit seine Sauerstoffversorgung. Während sich bei durchblutungsbedingtem Schwindel, Tinnitus und peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (Schaufensterkrankheit) die Dosierung von 120mg bis 160mg pro Tag bewährt hat, ist die Dosierung von 240mg bei Konzentrations- und Gedächtnisproblemen im Rahmen des demenziellen Syndroms angesagt.

Studien belegen, dass bei regelmäßiger Einnahme, die Gedächtnisleistung der Betroffenen verbessert wird und tägliche Aufgaben, wie Einkaufen, Körperpflege oder Führen des Haushalts wieder besser zu bewältigen sind.

Ginkgo Produkte aus der Apotheke enthalten einen hochwertigen Spezialextrakt, für dessen Herstellung für ein Kilogramm Extrakt durchschnittlich 50 kg getrocknete Ginkgoblätter benötigt werden. Das kostet seinen berechtigten Preis. Die hochwertige Qualität des Extraktes ist für die Wirkung entscheidend und ist auch ein Alleinstellungsmerkmal zu den meist günstigen Nahrungsergänzungen, die in den Super- und Drogeriemärkten angeboten werden. Diese Hersteller gehen vielfach dazu über, den Ginkgo-Extrakten billige Flavonoide aus Buchweizen oder den Früchten des Schnurbaumes beizumengen, um so die Produkte billiger anbieten zu können. Diese minderwertigen Extrakte sind für den Endverbraucher, anhand der Deklaration der Verpackung, oft schwierig zu erkennen.

Fakten über Ginkgo:

►Ginkgo biloba ist ein äußerst robuster und anpassungsfähiger Baum.

►Bereits im 11. Jahrhundert wusste man in China um seine Heilkräfte.

►Er zählt zu den „Urbäumen“, die sogar die Eiszeit überstanden haben.

►In Asien gilt er als Symbol für Lebenskraft und Langlebigkeit.

►Der Ginkgoblätterextrakt hat segensreiche Wirkung auf das Gedächtnis, die Durchblutung und zur Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit.

Wussten Sie?

Demenzerkrankungen treten vor allem im Alter auf. Etwa einer von 20 Menschen zwischen 70 und 79 hat mit der Erkrankung zu tun (5%). Bei den 80–89-Jährigen ist es knapp einer von sechs (18%), und von den über 90-Jährigen ist sogar jeder Dritte betroffen (32%).

Vor der Krankheit ist niemand geschützt. Positiv wirkt sich auf die geistige Vitalität aus: Menschen, die offen sind für Neues, sich mit anderen austauschen, gerne rätseln und sich geistig weiterbilden oder sogar im Alter ein Musikinstrument spielen, Handwerken oder Handarbeiten. Auch körperliche Aktivitäten und eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung haben einen positiven Aspekt.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit.

 

Ihr Christof Mühlschlegel mit Team. 

Aus callmyApo wird gesund.de

Ab sofort erreichen Sie uns jederzeit und von überall über die neue Gesundheitsplattform gesund.de – im Web und in der gesund.de App. Mit gesund.de müssen Sie nicht auf die gewohnten Services von »callmyApo« verzichten, im Gegenteil.

Wir können Ihnen zusätzliche Mehrwerte bieten, bspw. finden Sie in der gesund.de App auch Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe und können nach Ihren gewünschten Services wie Botendienst, Öffnungszeiten und PAYBACK filtern.

Mehr Information dazu erhalten Sie im Imagefilm.

Neues aus Ihren Apotheken

sozialstation_esslingen

Leben helfen. Wege begleiten.

Die Mitarbeiter der Sozialstation Esslingen begleiten in langer Tradition ältere, kranke, behinderte und hilfebedürftige Menschen durch ihren Alltag.
ZUR WEBSITE

esslingen_neu

Esslingen neu entdecken.

Der neue Esslinger Einkaufsführer liegt ab sofort bei allen Apotheken für Sie bereit.
Wir wünschen viel Spaß beim entdecken und erkunden!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner